Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin…

So. Gestern abend haben wir wieder zwei Wäschekörbe voller Briefe mit Agricola-Aufmotzbeuteln gepackt – der nette Herr Wigger auf der Post in Berne hat schon langsam Muskelkater vom vielen Stempeln.
Bis Montag sind wir in Berlin zur Spiel-des-Jahres-Preisverleihung, daher geht wahrscheinlich der nächste Schwung erst am Dienstag raus.
Leute, die eine Handschrift wie ein Arzt haben, dürfen übrigens ruhig einen Adressaufkleber beilegen. Einen Umschlag braucht ihr dafür eigentlich nicht mitschicken, die haben wir hier schon vorbereitet herumliegen.



Tags: , , , , ,

Der Beitrag wurde am Freitag, den 27. Juni 2008 um 09:41 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

2 Kommentare zu “Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin…”

  1. Konwacht sagt:

    Aber bei Schönschrift reicht doch hoffentlich auch die Adresse außen auf dem Umschlag…? Mir deucht nämlich, dass ich die in geistiger Umnachtung nur außen aufgebracht habe und nicht noch einmal extra im Begleitschreiben innen. Ansonsten hätte ich jetzt vermutlich ein Problem…?

  2. Konwacht sagt:

    Wow. DAS ist Service. Kaum geschrieben, da trudelt Eure Antwort bereits durch meinen Briefschlitz. Hut ab und vielen Dank für den prima Job!




« »