Herbstneuheiten /​ Frühlingsneuheiten (Teil 1)

So lang­sam könn­te ich ja mal anfan­gen, unse­re Neu­hei­ten bekannt­zu­ge­ben.
Also: Ende Sep­tem­ber kommt mit „De Vul­ga­ri Elo­quen­tia“ ein neu­es Spiel von Mario Papini, und zwar ein ziem­lich inter­es­san­tes. Es geht dar­um, bei der Ent­wick­lung der ita­lie­ni­schen Hoch­spra­che aktiv dabei zu sein, die ver­schie­de­nen Dia­lek­te zusam­men­zu­tra­gen, Kar­rie­re zu machen. Kauf­mann oder Papst? Unse­re ita­lie­ni­schen Part­ner sit­zen gera­de an den letz­ten Details der Gra­phik, und ich bin schon gespannt wie ein Flit­ze­bo­gen, wie das Spiel am Ende aus­sieht.
Etwas län­ger­fris­tig, näm­lich für den Früh­ling 2011, könnt ihr euch auf „Ruhm für Rom“ freu­en. Wir haben uns näm­lich von der Cam­bridge Games Fac­to­ry die Rech­te für die deut­sche Auf­la­ge von „Glo­ry to Rome“ gesi­chert, einem tol­len Spiel — und nein, wir wer­den nicht die Ori­gi­nal­gra­phik über­neh­men, son­dern Kle­mens dran­set­zen.
Früh­ling 2011 — könnt ihr wirk­lich noch so lan­ge war­ten?
Nun gut, es kom­men ja noch eini­ge Spie­le bis dahin.



Tags: , , ,

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 20. Juli 2010 um 19:05 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind derzeit geschlossen.



« »