Und noch mehr Neuheiten…

Da haben doch glatt einige bemerkt, dass ich auf der Übersichtsseite unserer Brettspiele schon einige Platzhalter angelegt habe. Gut, dann kann ich es auch hier bekannt geben.
Im Oktober erscheint zur Messe nicht nur Merkator von Uwe Rosenberg, sondern auch noch die deutsche Version von Martin Wallaces Automobile und Poseidon von Helmut Ohley und Lonny Orgler. Letzteres ist vom Prinzip her ein 18xx-Spiel, aber da es im alten Griechenland noch keine Eisenbahnen gab, fahren hier Schiffe. Die Spieldauer ist mit gerade mal 2 Stunden auch sehr angenehm.
Und wer 18xx gerne zu zweit spielt, für den ist Konzern etwas, ebenfalls aus der OO-Spieleküche. Ein flottes Kartenspiel, das trotzdem die Herzen aller Eisenbahner höher schlagen lassen wird.
Das Gamers Deck für Agricola ist eine mittlere Erweiterung mit 120 Karten, die von unserer Online-Testgruppe entwickelt und getestet wurde.
Und was sonst noch so kommt… lasst euch überraschen. Bis zur Messe ist ja noch etwas Zeit.



Tags: , , , , ,

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 27. Juli 2010 um 18:00 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind derzeit geschlossen.



« »