Automobile – der erste Ausfall

Ein Telefonat mit der Firma Scheer, bei der Automobile produziert wird, hat gerade ergeben, dass das Spiel NICHT zur Messe fertig wird.
Update: Auch die Luxus-Editionen werden nicht fertig.
Es tut mir Leid, wenn bei jemandem durch die erste Fassung dieses Artikels der Eindruck entstanden ist, dass ich den Fehler der Firma Scheer zuschieben wolle. Dies ist ausdrücklich nicht der Fall. Wenn nicht alle Teile einer gemeinsamen, mehrsprachigen Produktion beim Hersteller sind, und ein Zusammendruck vereinbart war, dann kommt es leider unausweichlich zu Verzögerungen. Und ich habe es in diesem Fall zu spät mitbekommen.
(Es ist nicht mein Stil, mit dem Finger auf irgendjemanden zu zeigen oder Schuld zuzuweisen. Dafür ist das Ganze zu komplex; woran es genau gelegen hat, werden wir *intern* später aufarbeiten – und aus der Öffentlichkeit heraushalten.)

Sobald es einen Liefertermin gibt, werden wir uns bemühen, eine für alle Vorbesteller befriedigende Lösung zu finden.



Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 13. Oktober 2010 um 11:57 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind derzeit geschlossen.



« »