Rasmus Damm ist Agricola-Weltmeister!

Nach über 11 Stun­den Tur­nier in 3 Run­den mit völ­lig neu­en Kar­ten gibt es jetzt einen Agri­co­la-Welt­meis­ter: Ras­mus Damm aus Däne­mark.
Ras­mus spiel­te in allen drei Run­den an Tisch 1 und gewann auch alle drei — ein über­zeu­gen­der Sieg!
Wegen eines unle­ser­lich abge­ge­be­nen Wer­tungs­zet­tel muss­ten nach der Sie­ger­eh­rung noch ein wenig Urkun­den getauscht wer­den; das vor­läu­fi­ge offi­zi­el­le End­ergeb­nis lau­tet:

1. Ras­mus Damm (Däne­mark) 25,5 Punk­te
2. Mar­tin Horácek (Tsche­chi­en) 22,7 Punk­te
3. Edmond Balogh (Ungarn) 21,81 Punk­te
4. Csa­ba Lam­pert (Ungarn) 21,80 Punk­te
5. Pawel Bulacz (Polen) 21,2 Punk­te
6. Petr Wei­da (Tsche­chi­en) 20,4 Punk­te
7. Mads Moe­gel­mo­se Kjeld­sen (Däne­mark) 20,3 Punk­te
8. Bas­ti­an Win­kel­haus (Deutsch­land) 20,1 Punk­te
9. Ric­car­do San­dro­ni (Ita­li­en) 19,6 Punk­te
10. Gre­go­ry Bru­wier (Bel­gi­en) 19,0 Punk­te
11. Andre­as Wei­bel (Deutsch­land) 18,5 Punk­te
12. Fran­cis­co Ala­mo Arce (Spa­ni­en) 18,4 Punk­te
13. Vin­cent Des­ven­tes (Frank­reich) 18,2 Punk­te
14. Jaros­lav Spil­ka (Tsche­chi­en) 18,0 Punk­te
15. Dzmitry Fedar­o­vich (Weiß­russ­land) 17,7 Punk­te
16. Nor­bert Szon­gott (Öster­reich) 17,2 Punk­te
17. Vita­li Strok (Weiß­russ­land) 16,8 Punk­te
18. Pawel Nied­zie­la (Polen) 16,6 Punk­te
19. Javier Mar­cos (Spa­ni­en) 16,5 Punk­te
20. Tatsia­na Fedar­o­vich (Weiß­russ­land) 16,2 Punk­te
21. Tino Dorn­bruch (Deutsch­land) 15,91 Punk­te
22. Patri­ce Clair (Frank­reich) 15,9 Punk­te
23. Frank Mier­meis­ter (Deutsch­land) 15,6 Punk­te
24. Ivan Petro­vich (Weiß­russ­land) 15,0 Punk­te
25. Michal Skot­ni­cki (Polen) 14,91 Punk­te
26. Romain Lan­za­rot­ti (Frank­reich) 14,9 Punk­te
27. Paqua­le DiCar­lo (Ita­li­en) 14,8 Punk­te
28. Maxi­me Des­pretz (Frank­reich) 13,8 Punk­te
29. Andrzej Krzyw­da (Polen) 13,51 Punk­te
30. Bene­dek Kiss (Ungarn) 13,50 Punk­te
31. Gildas Catry (Schweiz) 13,2 Punk­te
32. Jose Rol­dan Esca­mez (Spa­ni­en) 13,0 Punk­te
33. Anne-Cat Per­ri­er (Bel­gi­en) 12,5 Punk­te
34. Pavel Miso­ve (Tsche­chi­en) 12,4 Punk­te
35. Vla­di­mir Kub­ri­cky (Slo­va­kei) 10,9 Punk­te
36. Peter Jezik (Slo­va­kei) 9,7 Punk­te
37. Alfred Sin­ger (Öster­reich) 8,0 Punk­te

Vie­len Dank allen Teil­neh­mern und Hel­fern!



Der Beitrag wurde am Sonntag, den 20. November 2011 um 18:33 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Ein Kommentar zu “Rasmus Damm ist Agricola-Weltmeister!”

  1. […] joga­dor dina­mar­quês Ras­mus Damm gan­hou o titu­lo de Pri­mei­ro Campeão Mun­di­al de Agri­co­la, num torn­eio rea­liz­ado em no pas­sa­do sábro 19 de Novem­bro, no Vien­na Spie­le­fest. Clas­si­fi­car isto: […]




« »