Die Neuen 2017: Bärenpark

In den nächs­ten Wochen und Mona­ten wol­len wir euch hier unse­re Neu­hei­ten 2017 vor­stel­len. Wie immer bei der Vor­stel­lung von neu­en, unver­öf­fent­lich­ten Spie­len gilt, dass sich noch Din­ge ändern kön­nen! Unser Jahr beginnt mit einem Spiel für die gan­ze Fami­lie:

Veröffentlichung: Anfang 2017

Infobox zu Bärenpark

Bärenpark

Jeder Spie­ler baut an sei­nem eige­nen Bären­park. Der soll mög­lichst schön wer­den, also puz­zelt ihr Außen­ge­he­ge, Tier­häu­ser und Grün­an­la­gen geschickt anein­an­der, um ja kei­nen Qua­drat­me­ter unge­nutzt zu las­sen. Für Tier­häu­ser und Außen­ge­he­ge gibt es Punk­te, auch für fer­tig gestell­te Bau­ab­schnit­te. Je frü­her ihr sie baut, des­to bes­ser! Das Spiel endet, sobald der ers­te Spie­ler sei­nen Park voll­stän­dig aus­ge­baut hat. Es gewinnt dann, wer die meis­ten Punk­te ansam­meln konn­te.

Materialvorschau Bärenpark

So könn­te euer Bären­park aus­se­hen!

Bären­park von Phil Wal­ker-Har­ding (Imhotep) ent­führt sie in die Welt der Bären und for­dert sie auf, ihren ganz eige­nen Park zu erschaf­fen. Viel­leicht ein wei­te­res Eis­bä­ren­ge­he­ge, oder doch lie­ber das Koa­la­bär­haus*? Oder haben ihre Gäs­te nach der aben­teu­er­li­chen Rei­se Hun­ger und benö­ti­gen Imbiss­bu­den? Wie auch immer sie sich ent­schei­den, auf jeden Fall müs­sen sie beim Aus­bau­en ihres Parks dar­auf ach­ten auch die nächs­te Bau­ge­neh­mi­gung zu bekom­men. Und wer sein Land opti­mal aus­nutzt wird eben­falls belohnt!

Bären­park bie­tet zwei bis vier Spie­lern ab 8 Jah­ren ein schnel­les Spiel­ver­gnü­gen mit Puz­zle­fak­tor. Plat­zie­ren sie Gehe­ge, Tier­häu­ser und Geschäf­te geschickt auf ihrem Park­ge­län­de, denn wer einen Abschnitt sei­nes Parks zuerst voll hat bekommt mehr Sieg­punk­te. Doch auch die nächs­te Bau­ge­neh­mi­gung für Gehe­ge und Buden oder sogar die Erwei­te­rung des Parks will „über­puz­zlet“ wer­den, damit ihr Park auch in Zukunft sei­nen Kun­den ein gro­ßes Aben­teu­er bie­tet!

Du willst immer auf dem neu­es­ten Stand sein? Dann fol­ge uns auf Face­book oder Twit­ter und ver­passe kei­ne Updates mehr.

* Koa­la­bä­ren sind nach Defi­ni­ti­on zwar Beu­tel­tie­re, aber zu süß um sie nicht in einem Spiel über Bären dabei­zu­ha­ben!



Der Beitrag wurde am Montag, den 30. Januar 2017 um 14:20 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Ein Kommentar zu “Die Neuen 2017: Bärenpark”

  1. […] new game by Phil Wal­ker-Har­ding (Imhotep) you’ll be buil­ding a park for peop­le to meet them. Bären­park is a puz­zle game whe­re each play­ers builds a bear park on their own play­er board, with enclo­sures, shops, ice cream carts and ever­y­thing else that belongs in such a park. To score […]




« »