Die Neuen 2018: Nusfjord — Schollen Deck

So lang­sam nähert sich der Monat der Neu­hei­ten dem Ende. Nach der heu­ti­gen Ankün­di­gung haben wir noch drei wei­te­re übrig. Und damit sich noch­mal ein schö­ner Span­nungs­bo­gen auf­bau­en kann gibt es heu­te wie­der „nur“ eine klei­ne Ankün­di­gung: Nusfjord — Schol­len Deck

 


 
Bis­he­ri­ge Ankün­di­gun­gen:

 


 

Veröffentlichung: Oktober 2018

Nusfjord — Schollen Deck

Das Schol­len-Deck ent­hält 44 neue Gebäu­de­kar­ten (Nr. 401–454), eine Vari­an­te einer Ältes­ten­kar­te sowie 25 Gold­mün­zen aus Metall, mit denen ihr die Papp­mün­zen erset­zen könnt.

Wel­len plät­schern an den Strand, Möwen strei­ten sich hoch in der Luft und eine stei­fe Bri­se weht über die zer­klüf­te­te Land­schaft. Die Reet­ge­deck­ten Häu­ser in ihren bun­ten Far­ben ducken sich ent­lang des Fjor­des am Ufer um vor Wind und Wet­ter bes­ser geschützt zu sein. Hier, am so genann­ten Nusfjord, mit­ten in der wun­der­schö­nen, aber erbar­mungs­lo­sen Natur Nor­we­gens habt ihr euer Fisch­fang-Unter­neh­men ange­sie­delt, denn die Fisch­grün­de sind reich­lich und ertrag­reich. Jedoch seid ihr nicht die ein­zi­ge mit die­sem Vor­ha­ben. Fisch­fang hat in die­ser Regi­on Tra­di­ti­on und somit ist die Kon­kur­renz groß. Doch wer an einem sol­chen Ort leben darf, der hat doch eigent­lich schon gewon­nen… oder nicht?

Mit Nusfjord ist im letz­ten Jahr erneut ein gro­ßes Spiel von Erfolgs­au­tor Uwe Rosen­berg bei uns ver­öf­fent­licht wor­den. Das Spiel bie­tet 1 — 5 Spie­lern ab 12 Jah­ren eine span­nen­den Wett­be­werb um den erfolg­reichs­ten Fisch­fang­be­trieb im namens­ge­ben­den Ört­chen Nusfjord. Pro Spie­ler dau­ert eine Par­tie ca. 20 Minu­ten, so dass nach spä­tes­tens ~100 Minu­ten das Spiel ent­schie­den sein soll­te.

Mit dem Schol­len Deck gibt es nun Nach­schub für alle Fans von Nusfjord. Zum einen ent­hält die Ver­pa­ckung das namens­ge­ben­den Schol­len Deck, also das (neben den drei Decks aus dem Grund­spiel) vier­te Deck für Nusfjord, sowie zwei wei­te­re Ergän­zun­gen. Da wäre die Archi­tek­tin, die ers­te Frau im Ältes­ten­rat (und hof­fent­lich nicht die letz­te), die zu Spiel­be­ginn zufäl­lig unter einen der Ältes­ten­sta­pel gelegt wird.  Könnt Ihr sie für Euer Unter­neh­men gewin­nen, so bringt sie ein zufäl­li­ges „A“- oder „B“-Gebäude ins Spiel und ermög­licht Euch gleich im Anschluss eine Gebäu­de­bau-Akti­on. Außer­dem, beson­ders inter­es­sant für Besit­ze­rin­nen und Besit­zer der ers­ten Auf­la­ge, kommt die Erwei­te­rung mit 25 Metall­mün­zen in Gold­op­tik und pas­sen­der „Nusfjord-Prä­gung“.


Du willst immer auf dem neu­es­ten Stand sein? Dann fol­ge uns auf Face­book oder Twit­ter und ver­passe kei­ne Updates mehr.



Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 22. August 2018 um 17:05 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein, News abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind derzeit geschlossen.



« »