Das Hilfsprojekt: Bauern helfen Bauern

Nicht über­all auf der Welt hat man den Luxus, sich nur spie­le­risch mit dem The­ma Bau­ern­hof, Ern­te, Tier­zucht und Nähr­wer­ten aus­ein­an­der­zu­set­zen.
Daher haben wir bis 2016 ein land­wirt­schaft­li­ches Pro­jekt des Arbo­re-Volks in Äthio­pi­en unter­stützt, über das wir hier infor­mie­ren wol­len.

Mehr über die Arbo­re
Mehr über das Pro­jekt

Die Koor­di­na­ti­on des Spen­den­pro­jekts lief über die Eth­no­lo­gen und Afri­ka­for­scher Chris­ti­na Gab­bert und Felix Gir­ke aus Halle/​Saale.

Loo­kout Games spen­de­te einen Teil der Erlö­se jedes ver­kauf­ten Agri­co­la-Spiels an das Hilfs­pro­jekt und orga­ni­sier­te zudem auf der SPIEL in Essen eine gro­ße Spen­den­samm­lung.

Wegen der poli­tisch insta­bi­len Lage in Äthio­pi­en wur­de es immer schwie­ri­ger, dort zu hel­fen, ohne Leu­te in Gefahr zu brin­gen. Daher haben wir schwe­ren Her­zens das Pro­jekt been­det. In den letz­ten 10 Jah­ren konn­ten wir vie­len Arbo­re hel­fen, ein bes­se­res Leben zu füh­ren. Vie­len Dank an alle, die uns dabei unter­stützt haben.