Der Drachen-Wettbewerb

Der Wett­be­werb

Für ein vor­aus­sicht­lich im Herbst 2006 erschei­nen­des Spiel mit dem Arbeits­ti­tel „Das Dra­chen­spiel“ benö­tigt Look­out Games nach der­zei­ti­ger Pla­nung 30 verschiedene/unterschiedliche Illus­tra­tio­nen von Dra­chen und schreibt diese in einer öffent­li­chen Aus­schrei­bung aus.

Wer kann mitmachen?

Jeder ist auf­ge­ru­fen, sich zu betei­li­gen. Wir freuen uns genauso über Bil­der von Kin­dern wie über pro­fes­sio­nelle Gra­phi­ken; wir wol­len hin­ter­her im Spiel eine breite Mischung und kei­nen ein­heit­li­chen Stil.

Wie kann ich mitmachen?

Indem du uns maxi­mal 3 Illus­tra­tio­nen zukom­men lässt: ent­we­der als Ori­gi­nal, als Farb­ko­pie oder in digi­ta­ler Form. Die Auf­lö­sung sollte wenn mög­lich 300 dpi betra­gen. Schickt eure Werke an:
Look­out Games, Hidd­dig­war­der Straße 37, 27804 Berne oder per eMail an vertrieb(at)lookout-spiele.de .

Wer Ori­gi­nale schickt und seine Werke gerne zurück­hätte, möge bitte einen fran­kier­ten Rück­um­schlag beilegen.

Bis wann habe ich Zeit?

Ein­sen­de­schluss ist der 10. Juni 2006 (Datum des Post­stem­pels).
Dann sucht eine unab­hän­gige Jury unter allen Ein­sen­dun­gen die­je­ni­gen aus, die prä­miert und für das Spiel ver­wen­det wer­den sol­len.
Und was gibt es zu gewinnen?

Wir ver­lei­hen 3 erste Preise, 3 zweite Preise und 24 dritte Preise.
Die ers­ten Preise sind mit einen Hono­rar von 100 €uro dotiert, die zwei­ten Preise mit 50 €uro und die drit­ten Preise mit 25€uro.
Zudem erhält jeder Künst­ler, des­sen Werk ver­wen­det wird, 2 Beleg­ex­em­plare des Spiels.
Unter allen Teil­neh­mern, nicht nur unter den aus­ge­wähl­ten, ver­lo­sen wir zudem 10 Spie­le­pa­kete von Look­out Games.

Wir haben zudem vor, alle letzt­end­lich am Spiel betei­lig­ten Künst­ler im Anhang der Spiel­re­gel kurz vorzustellen.

Das Klein­ge­druckte (lei­der geht es nicht ohne)

Mit der Ein­rei­chung sei­ner Werke erklärt sich der Künst­ler mit den Aus­schrei­bungs­be­din­gun­gen von Look­out Games ein­ver­stan­den, die in Kraft tre­ten, falls ein­ge­reichte Werke des Künst­lers von Look­out Games für das Spiel aus­ge­wählt wer­den und einen der aus­ge­lob­ten Preise zuge­teilt bekommen.

(1)
Der Künst­ler erklärt, dass er der Urhe­ber der ein­ge­reich­ten Gra­phi­ken ist und allein über die Urhe­ber­rechte an die­ser Gra­phik verfügt.

Der Künst­ler ver­si­chert nach bes­tem Wis­sen und Gewis­sen, dass die Gra­phik frei von Rech­ten Drit­ter ist, die Rechte Drit­ter nicht ver­letzt und ins­be­son­dere, dass er die Gra­phik oder Ele­mente der Gra­phik nicht wis­sent­lich kopiert hat.

(2)
Der Künst­ler räumt Look­out Games mit Wir­kung vom Abschluss des Ver­tra­ges an die aus­schließ­li­chen Ver­wer­tungs­rechte der Gra­phik für alle Auf­la­gen und Aus­ga­ben des Spie­les mit dem Arbeits­ti­tel „Dra­chen­spiel“ welt­weit ein.
Soweit hier­bei Bear­bei­tun­gen, Umstel­lun­gen oder Ergän­zun­gen der Gra­phik erfor­der­lich wer­den, erteilt der Künst­ler hierzu gene­rell seine Zustimmung.

(3)
Die gra­fi­sche Gestal­tung und das For­mat ist Look­out Games bzw. etwai­gen Lizenz­neh­mern über­las­sen. Dabei wer­den Anre­gun­gen des Künst­lers ange­mes­sen berücksichtigt.

(4)
Das Spiel, für das die Gra­phik ver­wen­det wird, ent­hält an ent­spre­chen­der Stelle auf Karte oder Ver­pa­ckung sowie in der Spiel­re­gel den Hin­weis auf den Autor sowie Urhe­ber­rechts­ver­merk © 2006 Look­out Games.

(5)
Falls ein­ge­reichte Werke, die mit Prei­sen aus­ge­zeich­net wer­den, gegen die Teil­nah­me­be­din­gun­gen ver­sto­ßen (ins­be­son­dere unter die unter Punkt 1 genann­ten), behält sich Look­out Games vor, den Preis zurück­zu­zie­hen und an ein ande­res Werk zu ver­ge­ben. Bei For­de­run­gen Drit­ter wegen Ver­stoß gegen Urhe­ber­rechte macht Look­out Games den Teil­neh­mer haft­bar, falls Vor­satz nach­weis­bar ist.
(6)
Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen. Von Sei­ten der Teil­neh­mer kön­nen keine wie auch immer gear­te­ten
recht­li­chen For­de­run­gen an den Ver­lag gestellt werden.