Ladybohn

  • 1 — 5
  • ca. 60 Min.
  • ab 12 J.
  • Autor(en): Uwe Rosenberg

  • Grafik: Marcel-André Casasola Merkle

  • Erscheinungsjahr: 2002

  • Dieses Spiel ist eine Erweiterung und kann nur mit dem Original-Spiel verwendet werden.

  • Inhalt: 33 Kar­ten,
    1 Anlei­tung

    Auf­la­ge: limi­tiert auf 2500 Exem­pla­re

    Sta­tus: Nicht mehr lie­fer­bar!

Die Böh­n­in­nen kom­men! »Qua­li­tät statt Quan­ti­tät« ist ihr Leit­spruch und so brin­gen die weib­li­chen Boh­nen hef­tig auf­ge­wer­te­te Boh­no­me­ter mit. Dumm für ihre männ­li­chen Gegen­stü­cke, beson­ders wenn die­se auf dem exklu­si­ven Quo­ten­feld lan­den.

Lady­bohn ist das drit­te Spiel der Bohn­an­za­edi­ti­on von Loo­kout Games. Aus Uwe Rosen­bergs Spiele­klas­si­ker Bohn­an­za wird Eman­za. Lady­bohn ist im Herbst 2002 in einer limi­tier­ten Ver­kaufs­auf­la­ge von 2500 Stück (wie auch die Vor­gän­ger High Bohn und Muta­bohn) erschie­nen.

Ach­tung! Nur mit Bohn­an­za von Ami­go Spiel+Freizeit GmbH spiel­bar.

„Der Spiel­spaß ist bei Lady­bohn garan­tiert und ein Muss für jeden Bohn­anza­fan.“
Sandra Ortner-Passegger, bei Spiel​box​.de

„…davon kann man/​frau nie genug krie­gen.“
Homi73, bei Spiel​box​.de